Innere Stärke – Kraftquelle für Unternehmer

Was sind die entscheidenden Faktoren, um als Unternehmer langfristig erfolgreich zu sein?

Im folgenden Interview verrät der Vorzeigeunternehmer und Querdenker Klaus Kobjoll seine Essenz aus einer über 45-jährigen unternehmerischen Erfolgsstory: Innere Stärke als Kraftquelle für Unternehmer & die richtigen Führungstools.

Diese Inhalte erwarten Sie im Interview:

  • Turbostart: Start in die Selbständigkeit mit 22 Jahren. Dann 10 Firmengründungen in 10 Jahren gestemmt.
  • Warum es wichtig ist das Gefühl zu haben angekommen zu sein, bevor es wirklich losgeht.
  • Techniken und Strategien sind simpel und einfach zu erlernen und umzusetzen.
  •  Was es aber zusätzlich braucht, ist die persönliche Kraft und Energie die eingesetzt werden muss.
  • Die Prä–Transverwechslung: Arbeit mit Spiritualität, Feng-Shui und Energien kann sich oft als Anfängeresoterik zeigen. Ab einer gewissen Reife aber ist sie ein unverzichtbares Tool für ganzheitlichen Erfolg.
    Lesen Sie hierzu auch: Die 6 wichtigsten Feng-Shui Geheimnisse.
  • Mitarbeiter oder Seminarteilnehmer zu befähigen, heißt nicht Kopien zu kreieren, sondern Originale hervorzubringen.
  • Unternehmer zu sein heißt: „Hammer zu sein und nicht der Nagel“
  • Was Großunternehmen von KMU lernen können.
  • Wie KMU-Inhaber die besten Führungskräfte von Konzernen abwerben können.


 

Das Erfolgsrezept für Unternehmer besteht darin, seine innere Stärke und Kraftquelle zu finden und diese zu pflegen.

Die individuelle Kraftquelle für Unternehmer besteht im Wesentlichen aus einem Cocktail mit 3 Zutaten:

  •  Die richtigen Führungswerkzeuge
  •  Energie
  •  Glück

Die richtigen Führungswerkzeuge sind laut Kobjoll sehr einfach zu  bekommen und zu erlernen. Auch die Umsetzung ist nicht schwierig, wenn man es nicht zu schwierig macht und nicht zu sehr verkompliziert.

In seinem Buch:  Wa(h)re Herzlichkeit werden diese Werkzeuge sehr klar beschrieben.

Als zentrales Werkzeug dafür nennt er das EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management).

Und dies können wir an dieser Stelle nur bestätigen. EFQM ist ein wunderbares Konzept, an dem man sein Unternehmen und die Unternehmensführung strategisch ausrichten kann.

Eine sehr gezielte und umsetzungsstarke Methode wie EFQM  umzusetzen, ist die Arbeit mit den Alchimeduswerkzeugen. Mehr dazu finden Sie auf dieser Seite: Alchimedus.de

Noch entscheidender als jegliche Strategien, ist jedoch die Energie, die Sie in Ihr Unternehmen bringen. Denn sie formt Ihre Unternehmenskultur.

Das beste Konzept wird niemals in die Blüte kommen, wenn sich Ihre Mitarbeiter nur mittelmäßig engagieren –  wohingegen hoch engagierte Mitarbeiter selbst mittelmäßige Konzepte zu Erfolgskonzepten machen.

Die permanent richtige Energie aufzubringen ist laut Kobjoll die entscheidende Ressource, um als Unternehmen erfolgreich zu sein.

Um an diese Energie zu kommen bedarf es in erster Linie der Fähigkeit der Selbstreflektion bzw. Introspektion als Unternehmer. Wenn diese Introspektion gelingt und wir somit viel mehr von uns erkennen und über uns selbst lernen, entdecken wir das, was man als „den wahren Kern“ bezeichnet.

Wird dieser wahre Kern entdeckt, setzt er Energien frei, die unser wahres Selbstverständnis und unseren authentischen Selbstwert hervorbringen.

Wer diesen authentischen Selbstwert , diese innere Stärke bei sich entdeckt, erlangt automatisch die Fähigkeit Potenziale in anderen Menschen zu erkennen.

Mit dieser neuen Fähigkeit „Menschen neu zu erkennen“ und zu befähigen, bringen wir unsere Unternehmen auf eine ganz neue Ebene und können von hieraus mit einer ganz neuen Energie wirklich am Unternehmen arbeiten anstatt im Unternehmen.

Diese neu gewonnene Energie führt uns zudem auch automatisch zum 3. Punkt – zu mehr Glück.

Der deutsche Schrifsteller Fred Endrikat (1890 – 1942) hat einmal gesagt:

„Glück ist, wenn Gelegenheit auf Bereitschaft trifft“.

Gelegenheit ist immer, manchmal mehr und manchmal weniger. Wenn wir jedoch über eine ständig hohe Energie verfügen, verfügen wir permanent über eine hohe Bereitschaft.

Glück hat also nichts mit Zufall zu tun, sondern entsteht aus der Kombination von Gelegenheit und Bereitschaft.

Nicht die Umstände fördern den Erfolg, sondern die Qualität der Bereitschaft. Und diese Qualität hängt wiederum direkt zusammen mit der Qualität unserer Entscheidungen. Lesen Sie auch hierzu unseren Beitrag zum Rubikonmodell – die Qualität von Entscheidungen.

Kobjoll erzählt in diesem Interview sehr authentisch von der Bedeutung, die diese Energie in seinem Untnernehmerleben hat. Und davon wie er diese eigene Energie dazu einsetzt, um Mut zu machen.

Und dies übrigens nicht nur im eigenen Unternehmen und für andere Unternehmer, sondern auch in seinem privaten Umfeld. Erfolgreiche Unternehmer vereinen Erfolg und Erfüllung – privat und geschäftlich.

Wir haben das Interview mit Klaus Kobjoll sehr genossen und er ist für uns ein weiteres Beispiel für einen unserer Leitsätze, der da lautet:

„Wir werden dann in einer besseren Welt leben, wenn eine Vielzahl von Unternehmen von ganzheitlich erfolgreichen Unternehmern und Managern geführt wird.“

Klaus Kobjoll nehmen wir zu 100% ab, dass er ein ganzheitlich erfolgreicher Unternehmer ist. Geschäftlich und privat.
Kein aufgesetzter rethorisch geschliffener Retortenguru, der alten Wein in neue Schleuche füllt und vermarktet, sondern ein Beispiel dafür, wie „walk the talk“ tatsächlich auszusehen hat. Selbst erlebt, selbst kreiert, ehrlich, herzlich, authentisch und erfrischend unverbogen.

Und ganz nebenbei dient sein persönlicher Erfolg dazu, andere zu unterstützen selbst erfolgreich und erfüllt zu sein.

Ein großes Kompliment von uns an dieser Stelle für dieses Beispiel eines erfüllten UnternehmerLebens.

Unsere Empfehlung:

Gönnen Sie sich Kobjoll ab und an mal live – tanken Sie Energie und Mut, um als ganzheitlich erfolgreicher Unternehmer oder Unternehmerin ebenfalls einen wichtigen Beitrag zu leisten.

 

Tragen Sie sich hier in unseren
Newsletter ein
!

Sie erhalten regelmäßige Strategie- und Führungstools für Ihr integrales Unternehmenwachstum

rudolf

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. | Mehr... | o.k. schließen

x